DConan.de
Episode 45 - Ein Unglück kommt selten allein
Episode 45

Ein Unglück kommt selten allein

Episode 45

Kogoro, Ran und Conan sind auf einer Bergstraße unterwegs, als sie auf einen Mann treffen, dessen Auto liegen geblieben ist. Es handelt sich um Herrn Hotta, Chef eines Schwerindustrieunternehmens, den sie freundlicherweise bis zu seiner Villa mitnehmen. Hotta hat Geburtstag und zum Zeichen seiner Dankbarkeit, lädt er Kogoro und die Kinder kurzerhand zu den Feierlichkeiten ein. Am Abend wird schnell klar, dass es zwischen den drei erwachsenen Kindern und Hotta große Differenzen gibt. Wenig später explodiert in Hottas Zimmer eine Bombe und er stirbt. Da vom jüngsten Sohn jede Spur fehlt, wird zunächst dieser verdächtigt. Aber Conan findet bald heraus, dass es sich bei dem Bombenbastler um den Verwalter der Villa handelt, der auf diese Weise den Selbstmord seines Sohnes rächen wollte, in den Hotta diesen vor fünf Jahren getrieben hatte. Auch Hottas Tochter soll sterben, wie er fälschlicherweise annimmt, sie hätte seinen Sohn damals verlassen. Aber natürlich kann Conan das verhindern.

Erstaustrahlung (D):12.06.2002
Mangavorlage:Anime
Originalepisode:44
Originaltitel:堀田三兄弟殺人事件
Umschrift:Horita san kyōdai satsujin jiken
Übersetzung:Der Mordfall um die drei Hotta-Brüder
Erstaustrahlung (J):20.01.1997
Next Conan's Hint:Lippenstift