DConan.de
Episode 284 - Geheimnisse in Osaka(3)
Episode 284

Geheimnisse in Osaka(3)

Episode 284

Obwohl Conan auf dem Dach des Schlosses das Feuerzeug des Toten findet, glaubt Heiji nicht daran, dass Yuji Kato sich selbst angezündet hat. Bei den persönlichen Gegenständen des Opfers findet sich eine mysteriöse Schriftrolle, auf der nichts als das Wort "Drache" zu lesen ist. Erst als sie mit Wasser in Berührung kommt, offenbart sie weitere Informationen. Es erscheint das Bild eines Kürbisses. Eine Legende besagt, der große Feldherr Hideyoshi habe in Schloss Osaka einen riesigen Schatz in versteckt - in Tongefäßen, die wie Kürbisse aussehen. War Kato hinter diesem Schatz her? Der Fall wird zunächst noch undurchsichtiger, als Maho Katagiri - ein weiteres Mitglied aus Katos Reisegruppe - sich offensichtlich auch selbst anzündet und stirbt. Zu allem Übel verbietet Heizo seinem Sohn Heiji, weitere Nachforschungen anzustellen.

Erstaustrahlung (D):19.04.2006
Mangavorlage:Bd. 31-32
Originalepisode:263
Originaltitel:大阪ダブルミステリー 浪花剣士と太閤の城
Umschrift:Osaka Double Mystery - Naniwa kenshi to taikō no shiro(2h-Special)
Übersetzung:Double Mysteries in Osaka: The Naniwa Swordsman and the Castle of Taiko
Erstaustrahlung (J):07.01.2002
Next Conan's Hint:Mobiles Telefon