DConan.de
Episode 28 - Mord unter Freunden(1)
Episode 28

Mord unter Freunden(1)

Episode 28

Kogoro wird von einem Bankräuber mit einer Pistole bedroht, doch Conan greift beherzt ein und rettet ihm somit das Leben. Zum Dank dafür lässt sich Kogoro widerwillig breit schlagen, Ran und Conan mit zu einem Klassentreffen zu nehmen, welches in einem Badeort außerhalb der Stadt stattfindet. Abends will die Gruppe zu einem Feuerwerk gehen, doch eine fehlt: Yumi, die sich nachmittags auf ihr Zimmer zurückgezogen hatte, um ein wenig zu schlafen. Schließlich findet man sie erschossen in ihrem Zimmer. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus, was auch zu passen scheint, da sie zuvor angedeutet hatte, dass sie sich umbringen wolle. Mit Conans Hilfe finden Kogoro und einer der ehemaligen Klassenkameraden, der zufällig Polizist ist, heraus, dass sie erschossen worden sein muss und zwar mit derselben Waffe, die kurz nach dem Banküberfall verschwunden war.

Erstaustrahlung (D):17.05.2002
Mangavorlage:Band 9
Originalepisode:27
Originaltitel:小五郎の同窓会殺人事件(前編)
Umschrift:Kogoro no dōsōkai satsujin jiken (zenpen)
Übersetzung:Mord bei Kogoros Klassentreffen (Teil 1)
Erstaustrahlung (J):05.08.1996
Next Conan's Hint:Benkei