DConan.de
Episode 252 - Arthur, Conan und Doyle(1)
Episode 252

Arthur, Conan und Doyle(1)

Episode 252

Conan und die Detective Boys sind in das Haus von Freunden von Professor Agasa eingeladen. Da der Sohn des Hauses, Teruya Kanô, nach England zieht, will er alles verschenken, was er nicht mehr braucht. Kanô hat einen Hund namens Arthur, seine Mutter besitzt einen namens Doyle. Es kommen noch drei weitere Hundeliebhaber vorbei, die Kanô eingeladen hat. Mit dem Mittagsgong der Uhr rennt Doyle aus dem Zimmer. Kanô erzählt, dass er um diese Zeit immer einen Leckerbissen vor dem Hausaltar bekommt und deshalb von selbst dort hinläuft und sich auf ein blaues Kissen setzt. Allerdings sitzt Doyle nicht, wie erwartet, vor dem Altar, er bleibt verschwunden. Conan findet sein Halsband in einem Brennofen im Garten, aber keine Spur von dem Hund. Er vermutet, dass sich der Dieb noch mit Doyle im Haus versteckt, und die Kinder versuchen, Arthur auf seine Spur zu setzen. Arthur bringt ein weiteres blaues Kissen heran, verliert dann aber die Lust am Suchen.

Erstaustrahlung (D):14.01.2005
Mangavorlage:Band 29
Originalepisode:233
Originaltitel:消えなかった証拠(前編)
Umschrift:Kienakatta shōkō
Übersetzung:The Evidence that cannot be Removed (Part 1)
Erstaustrahlung (J):14.05.2001
Next Conan's Hint:Sitzkissenspur