DConan.de
Episode 244 - Kein Fall für Conan?
Episode 244

Kein Fall für Conan?

Episode 244

Der kleine Rintarô beauftragt die Detective Boys, einen merkwürdigen Mann zu überprüfen, der sich unter einem Vorwand in das Restaurant seiner Familie eingeschlichen hat und unentgeltlich dort arbeitet. Seit er da ist, floriert das Geschäft, das Geld für Modernisierungsmaßnahmen hat er selbst vorgestreckt. Conan und auch Mitsuhiko fallen sofort Parallelen zu einem Sherlock-Holmes-Fall auf, Conan verwirft diese Idee jedoch wieder. Mitsuhiko ist sich sicher, dass der Mann vor 5 Jahren ein benachbartes Juwelengeschäft ausgeraubt und die Beute unter dem Wohnzimmerboden von Rintarôs Haus vergraben hat. Die Detective Boys sagen ihm das auf den Kopf zu und glauben, dass er nun nervös wird und einen Fehler begeht. Entgegen Conans Überzeugung ist es tatsächlich so, der Mann lässt sich in flagranti von den Kindern erwischen und gibt ohne Gegenwehr auf. Conan kann es gar nicht glauben, der Fall war zu einfach für einen echten Kriminalfall!

Erstaustrahlung (D):03.01.2005
Mangavorlage:Anime
Originalepisode:225
Originaltitel:商売繁盛のヒミツ
Umschrift:Shōbaihanjō no himitsu
Übersetzung:The Secret of Trading Prosperity
Erstaustrahlung (J):19.02.2001
Next Conan's Hint:Spielfigur