DConan.de
Episode 242 - Der Pfeil der Sirene(2)
Episode 242

Der Pfeil der Sirene(2)

Episode 242

Heiji, Conan und Kogoro finden neben der toten Naoko Gummistiefelspuren, die direkt ins Meer führen. Außerdem ist Naokos Körper mit Fischschuppen übersät. Kimie erzählt, dass sie eine Liste mit den Namen der Loskäufer zuhause habe, und alle brechen zum Tempel auf. Als sie dort ankommen, ist die Liste verschwunden, aber Kazuha und Ran entdecken ein Mädchen mit Brille und blauen Klamotten. Es scheint die vermisste Saori zu sein, doch in diesem Moment bricht im Schuppen des Tempels ein Feuer aus, das die ganze Nacht wütet. Am nächsten Tag findet man eine verkohlte Leiche im Schuppen, deren Gebissabdrücke mit denen Kimies absolut identisch sind. Die Tempeljungfrau ist also in den Flammen umgekommen, und auch das Mädchen, das Ran und Kazuha für Saori gehalten haben, ist verschwunden. Ran findet am nächsten Tag heraus, dass Herr Kadowaki, Saoris Vater, einen Sirenenpfeil für eine Million Yen verkauft hat. Conan schlussfolgert, dass es sich um den Pfeil handelt, der Saori abhanden gekommen war. Er kombiniert alle bekannten Fakten und flüstert Heiji den Namen des Mörders zu. Heiji kann es nicht glauben, doch als er im Wald das Grab der Meerjungfrau entdeckt, weiß er, dass Conan richtig liegt. Kazuha fällt einen Abhang hinunter, ihren Aufprall erleben und den Namen des Mörders erfahren wir, wenn die Fortsetzung folgt.

Erstaustrahlung (D):29.12.2004
Mangavorlage:Band 28
Originalepisode:223
Originaltitel:そして人魚はいなくなった(推理編)
Umschrift:Soshite ningyo wa inakunatta
Übersetzung:And then the Mermaids Disappeared(Part 2)
Erstaustrahlung (J):05.02.2001
Next Conan's Hint:Versicherungsnachweis