DConan.de
Episode 209 - Die geheimnisvolle Spieluhr(1)
Episode 209

Die geheimnisvolle Spieluhr(1)

Episode 209

Kogoro wird von einer Kunststudentin namens Haruna gebeten, ihr bei der Suche nach ihrem Pieper-Freund Shugo zu helfen. Sie lernte ihn vor drei Jahren kennen und tauschte seitdem mit ihm Nachrichten über ihren Pieper aus. Als sie sich vor Weihnachten im vergangenen Jahr erstmals persönlich treffen wollten, kam er nicht; stattdessen fand sie am Treffpunkt seinen Pieper und eine Spieluhr, bei der offenbar absichtlich Töne fehlen. Sie hält das Geschenk für zu teuer und möchte es ihm zurückgeben. Mit Hilfe des Piepers findet Kogoro Telefonnummer und Adresse von Shugo heraus; er, Ran und Conan begleiten Haruna zu seinem Haus. Es stellt sich heraus, dass Shugo 81 Jahre alt war und im vergangenen Dezember gestorben ist. Merkwürdiger Weise bevor Haruna die Spieldose fand. Sein Enkel fragt sie nach 4 wertvollen Briefmarken, die er in der Spieldose vermutet hatte. Wegen eines Unwetters müssen die vier im Haus der Ogatas übernachten. Nachts schleicht eine dunkle Gestalt an Rans und Harunas Zimmer vorbei, kurz darauf wird der ältere der beiden Enkel offenbar mit einem schweren Musikinstrument niedergeschlagen. Conan ist sich sicher, dass die Spieluhr einen Hinweis darauf enthält, wo die Briefmarken versteckt sind.

Erstaustrahlung (D):27.10.2004
Mangavorlage:Band 26
Originalepisode:194
Originaltitel:意味深なオルゴール(前編)
Umschrift:Imishin na orugōru
Übersetzung:The Significant Music Box(Part 1)
Erstaustrahlung (J):12.06.2000
Next Conan's Hint:Ventialtor