DConan.de
Episode 126 - Im falschen Film
Episode 126

Im falschen Film

Episode 126

Kogoro, die Detective Boys, Ran und Conan werden von Mitgliedern des "Kamen Yaiba"- Fernsehserien-Fanclubs auf ein "Kamen Yaiba"- Kostümfest eingeladen. Plötzlich erscheint das Fanclubmitglied Mishima und schießt auf das Fanclubmitglied Honda. Anschließend richtet sich Mishima selbst. Doch Honda überlebt, da er eine kugelsichere Weste unter seiner Verkleidung trug. Conan stößt auf einige Ungereimtheiten und kommt zu folgenden Schlussfolgerungen: Honda hat Mishima eine tödliche Falle gestellt. Eigentlich wollten Mishima und Honda zur allgemeinen Belustigung einen Mord mit Spielzeugpistolen mit anschließendem Selbstmord des Täters inszenieren. Dann aber hat Honda heimlich die Waffen vertauscht. Mishima, der glaubte, eine Spielzeugpistole gegen sich zu richten, erschoss sich mit einer richtigen Pistole. Das Motiv: Mishima stahl zwei Jahre zuvor Hondas kleinem Bruder ein "Kamen Yaiba"- Autogramm. Bei der Verfolgung des Täters geriet Hondas kleiner Bruder unter einen Bus und starb. Honda wollte den Tod seines kleinen Bruders rächen, was ja schließlich auch gelang.

Erstaustrahlung (D):14.03.2003
Mangavorlage:Anime
Originalepisode:119
Originaltitel:仮面ヤイバー殺人事件
Umschrift:Kamen Yaiba satsujin jiken
Übersetzung:Murder Case of Masked Yaiba
Erstaustrahlung (J):12.10.1998
Next Conan's Hint:Ballon