DConan.de
Episode 110 - Das Spukhaus der Goblins(1)
Episode 110

Das Spukhaus der Goblins(1)

Episode 110

Kogoro erhält einen Brief von dem Mystery-Autor Misao Nakamura, in dem er um Hilfe gebeten wird. Mit Ran und Conan fährt er zu Misaos Haus, das dieser von seinem Großvater geerbt hat. Dort gehen merkwürdige Dinge vor sich. Unsere drei Helden werden von Misao selbst und seinem älteren Bruder begrüßt. Im Haus befinden sich nicht nur viele Uhren - der verstorbene Großvater war ein berühmter Uhrmacher - sondern auch jede Menge Gegenstände, die mit Tieren verziert sind. Der Großvater war Sammler. Um 11 Uhr klingeln plötzlich alle Digitaluhren im Haus und der Videorecorder stellt sich an. Kogoro entdeckt, dass alle Uhren einen Kratzer hinter der dritten Zahl haben und nimmt an, dass es sich um einen Code handelt, nämlich 1-1-0, dem Polizeiruf. Daraus leitet er verschiedene irrige Schlussfolgerungen ab. Conan durchstöbert das Haus und sieht durch ein Loch in der Dachbodentür eine unheimliche Person, die ihn anstarrt. In der Bibliothek des Hauses findet er anschließend einen Ordner mit Zeitungsartikeln über die berüchtigte Goblinbande, die vor zehn Jahren häufig Geschäftsleute bei ihren illegalen Machenschaften überfiel und ausraubte. Ran erschreckt sich sehr, als die Kuckucksuhr anschlägt, aber kein Kuckuck sondern drei Goblins hervortreten. Was hat das zu bedeuten?

Erstaustrahlung (D):20.02.2003
Mangavorlage:Band 17
Originalepisode:104
Originaltitel:盗賊団謎の洋館事件(前編)
Umschrift:Tōzokudan nazo no yōkan jiken
Übersetzung:Bandit at the Mysterious Villa Incident(Part 1)
Erstaustrahlung (J):08.06.1998
Next Conan's Hint:Tür