News
Forum
Gästebuch
Umfragen
Links
History
:::
Conan-Story
Bände
Charaktere
Items
Gosho Aoyama
Weitere Infos
Episoden
Movies
Sprecher
Songtexte
DVDs
Realfilme
Weitere Infos
Ratekrimi
Detektivlexikon
Quiz
:::
Fan-Arts
Fan-Fics
Fan-Manga
Cosplay
Gallery
Wallpaper
Downloads
:::
Impressum
Disclaimer
Link me
E-Mail
:::
:::



Fall 6: Mord in Rot

by Tatjana Dreier


Professor Agasa wurde von einem alten Freund eingeladen, Herr Shio Naburo. Conan und Ai fuhren zusammen mit dem Professor mit. „Was will ihr alter Freund denn Professor ?“ doch der Professor wusste es selber nicht. „Shio sagte nur das es sehr dringend ist“ gab der Professor zurück. „Ich habe gehört das er mit zwei Studenten zusammenwohnt obwohl er selbst Professor an einer Uni ist“ sagte Ai und fing an sich für Herrn Naburo zu interessieren. „Ja es stimmt! Damals als er anfing zu unterrichten fand er keine Wohnung und da haben ihm zwei seiner Studenten vorgeschlagen, dass er bei ihnen wohnen könnte, na ja und seit dem wohnt er da, das ist fast ein Jahr her“. Nachdem der Professor fertig war mit erzählen waren sie auch schon da. Der Professor ging an die Tür und klingelte. Eine Frau öffnete ihnen die Tür und bat sie herein. „Niako Asanaki , .... du siehst gut aus“ sagte der Professor zu der Studentin. „Danke Professor, charmant wie immer“ sagte die Studentin und bat die drei ins Wohnzimmer. Dort saßen noch 3 weitere Studenten. Später stellte sich heraus das von den 4 Studenten Herr Ishane und Frau Asanaki , die zwei waren die mit Herrn Naburo zusammenwohnten. Die anderen beiden waren nur zu Besuch. Herr und Frau Burako, Bruder und Schwester. „Entschuldigt mich aber ich muss mal kurz auf die Toilette“ sagte Frau Burako. „Wo ist Shio denn eigentlich ?“ fragte der Professor. Die 3 Studenten antworteten ihm Chor „Er hatte Kopfschmerzen und ging hoch in sein Zimmer“. Herr Baruko kannten Herr Naburo nicht persönlich und hatte ihn noch nie gesehen, genau wie seine Schwester, aber als sie ankamen hatte Niako es ihnen erzählt. Frau Baruko kam wieder herunter. Danach mussten die anderen 3 Studenten auch noch mal auf Toilette und zwar im selben Zeitraum wie Frau Baruko. Jeder brauchte ungefähr 4 Minuten. Nachdem alle wieder beisammen waren sagte der Professor Agasa das er mal nach oben gehen wollte um nach Shio Naburo zu schauen. Die anderen folgten ihm aber was sie oben in dem Schlafzimmer von Shio Naburo sahen war erschreckend. Herr Naburo lag mitten im Zimmer auf dem Boden und er war tot. 5 Minuten später kam die Polizei und es stellte sich heraus das, das Opfer mit einem Dolchstich ins Herz getötet wurde. Der Dolch wurde aber nicht gefunden. „Inspektor Megure.... warum hat er nicht geschrienen als er sah das jemand mit einem Dolch auf ihn zu kommt ?“ fragte Ai. „Gute frage..... ,also es muss jemand gewesen sein, den er kannte, diese Person ging auf ihn zu und erstach ihn, das ist klar“. Damit waren die Geschwister als Mörder ausgeschlossen. Sie kannten Naburo ja nicht, sie waren nur hier um ihre Freunde zu besuchen. „Conan..... schau mal“ Ai zeigte eine Stelle auf dem Nachtisch die mit Staub überhäuft war doch da war auf einer Stelle kein Staub, da lag mal etwas rundes und zwar mit einem Loch. „Ich würde sagen das hier mal Tesafilm lag oder Ai ?“ Ai nickte zu Conan rüber. Aber warum war der Tesafilm weg ?
„Oh man ich hasse dieses Hemd, immer fliegt es aus der Hose“ sagte Niako. Conan sah sich ihr Hemd an, es war dunkelrot und sie trug eine rosa Bluse darüber. *Rot wie Blut* dachte Conan Der andere....Herr Ishane, er hatte ein gelbes Hemd mit blauen Knöpfen an. Conan sah noch das Zensurenheft von Herrn Naburo auf dem Boden liegen. Herr Ishane hatte gute Noten doch Niako war anscheinend auf eine 4 runter gestuft. „Ai......... ich weiß wer es war, ich weiß wer der Mörder ist !“ sagte Conan und erzählte Ai alles was er herausgefunden hatte. Wen verdächtigt Conan des Mordes und was überführt diesen ?
Wo ist die Tatwaffe und was hat der Tesafilm damit zu tun?
Warum wurde Shio ermordet?
Kennt ihr die Wahrheit?

Achtung hier kommt jetzt die Lösung, nur wer sich ganz sicher mit seinen Schlussfolgerungen ist sollte das lesen!
(Zum lesen markieren) <<<
Die Täterin ist Niako. Obwohl sie das Hemd, das sie trägt, hasst, hat sie es dennoch angezogen. Ganz einfach aus dem Grund, um darunter vorrübergehend die Tatwaffe nach der Tat zu verbergen. Wegen der dunkelroten Farbe des Hemdes würden Blutflecken nicht auffallen. Den Dolch musste sie jedoch irgendwie an ihrem Körper befestigen, dazu verwendetete sie die Tesafilm-Rolle, die ja plötzlich fehlte. Ihr Motiv war letztendlich die schlechte Benotung durch ihren Professor.
>>>









Derzeit keine Umfrage




Hits seit 10.1.2003

Version: 18.11.2010
Built in
0.05010 secs.


©2002-2011 DConan.de :: Detective Conan - Meitantei Conan - © 1996-2011 Gosho Aoyama - Shogakukan - TMS - Yomiuri TV :: Dt. Version Detektiv Conan - © 2001-2011 RTL II - EMA