News
Forum
Gästebuch
Umfragen
Links
History
:::
Conan-Story
Bände
Charaktere
Items
Gosho Aoyama
Weitere Infos
Episoden
Movies
Sprecher
Songtexte
DVDs
Realfilme
Weitere Infos
Ratekrimi
Detektivlexikon
Quiz
:::
Fan-Arts
Fan-Fics
Fan-Manga
Cosplay
Gallery
Wallpaper
Downloads
:::
Impressum
Disclaimer
Link me
E-Mail
:::
:::



FALL 2: DER MÖRDER IST IMMER DER GÄRTNER?

by Christoph


Kogoro, Ran und Conan fahren zusammen mit Frau Ideyumi zu ihrem Haus. "Und sie verdächtigen den Gärtner, das er sie betrügt?", fragt Kogoro. "Ja. Mein Mann hat festgestellt, dass er Pflanzen angeblich gekauft und bei uns abgerechnet hat, obwohl die Pflanzen nie bei uns angekommen sind. Der Betrag beläuft sich schon auf 3 Millionen Yen.", antwortet Frau Ideyumi. "Ich ruf mal meinen Mann an, ob er schon zu Hause ist." Sie nimmt ihr Handy und wählt. "Ja er ist schon zu Hause." Eine halbe Stunde später kommen die vier an der Villa der Familie Ideyumi an. Vor dem Grundstück steht ein grüner Kleinwagen. Frau Ideyumi fährt die schmale Auffahrt in das Grundstückhinein. Ganz hinten steht ein gelber Kleinwagen, davor ein silbernder Pontiac. "Das ist das Auto meines Mannes." Frau Ideyumi parkt ihr Auto direkt vor dem ihres Mannes. Die vier laufen von der Auffahrt zum eingang der Villa. "Was für ein schöner Garten." ruft Ran. "Oh, ja. Ansonsten ist der Gärtner sehr zuverlässig und fleißig." erwidert Frau Ideyumi. Das Hausmädchen erwartet sie schon an der Tür: "Guten Tag Frau Ideyumi. Un wer sind sie?" "Ich bin Kogoro Mori, Meisterdetektiv", antwortet Kogoro. Das Hausmädchen erschrickt ein bischen. "Das ist Frau Tsueko, unser Hausmädchen" wirft Frau Ideyumi ein. "Hab ich ihnen nicht erzählt, das ich heute den Gärtner zur Rede stellen wollte, und ich wollte unbedingt, dass Herr Mori dabei ist.", sagt sie zum Hausmädchen: "Könnten sie schon mal den Gärtner herbringen, ich glaube er ist auf der anderen Seite des Hauses?" "Und ich hole schon mal meinen Mann", sagt sie zu Kogoro. Die Frau geht nach oben, während das Hausmädchen den Gärtner sucht. Plötzlich ertönt ein Schrei. Kogoro, Ran und Conan rennen sofort nach oben. In einem Zimmer liegt blutüberströmt ein Mann. "Nein, Hiroshi!", ruft Frau Ideyumi. "Er ist tot" stellt Kogoro fest. "Rufen sie sofort die Polizei an." ...
Wenig später trift die Polizei ein. "Also, das opfer heißt Hiroshi Ideyumi. 49 Jahre. Er wurde erstochen.", rollt Inspektor Megure auf. Alle Fenster in diesem Raum sind verschlossen, und es gibt keine Spur eines Kampfes. Auf grund der noch nicht eingesetzten Leichenstarre, schätzten wir das die Tat ca. eine halbe Stunde zurück liegt.Sie haben mit dem Opfer, ihrem Mann telefoniert?" fragt Megure. "Ja vor gut einer halben Stunde." antwortet Frau Ideyumi in trauer. "Also muss die Tat danach erfolgt sein." folgert Kogoro. "Und der Täter hat den Mörder anscheinen gekannt. " wirft Conan ein "es gibt kein Anzeichen für einen Kampf." Inspektor Megure vermutet, das entweder der Gärtner oder die Haushälterin die Tat begangen haben können. "Ich war seit einer Stunde hinter dem Haus beschäftigt und hab mich dort um die Pflanzen gekümmert, bis Frau Tsueko mich geholt hat." behauptet der Gärtner. Die Haushälterin kommt mit einem möglichen Alibi: "Ich war zu der Zeit gerade mit dem Auto Lebensmittel einkaufen. Hier ist der Kassenbon!" Auf dem Kassenbon steht 15:34 Uhr. Genau die Zeit zu der Herr Ideyumi umgebracht wurde. "Leider fehlt das Datum." erwidert Kogoro. "Sie können doch die Verkäuferin fragen!" Megure veranlasst, die Polizisten nachzuforschen. "Wem gehört eigentlich der grüne Wagen?" fragt Conan "Oh, das ist das Auto vom Gärtner, unser Hausmädchen fährt das gelbe Auto.", antwortet Frau Ideyumi. Später kommt der Polizist wieder: "die Verkäuferinnen in dem Supermarkt, sagen dass sie sich nicht an jeden Kunden errinnern können, der im Verlauf des Tages vorbeikommt. Es gibt auch kein Videoüberwachung." "Höchst knifflich," erwidert Megure "aber der einzige der kein überhaupt kein Alibi hat ist der Gärtner. Gebens sie es zu! Sie haben Herrn Ideyumi umgebracht, weil sie ihn um Geld betrogen hatten!" "Ja ich habe Geld unterschalgen", gibt der Gärtner zu "Aber ich habe Herrn Ideyumi nicht umgebracht!" "Der Mörder ist doch immer der Gärtner", erwidert Kogoro. 'Bau nicht immer auf Sprichwörter Kogoro!', denkt sich Conan. 'Aber Moment mal, hat nicht ...? Ich habs nur diese Person kann Herrn Ideyumi umgebracht haben.'
Wer ist diese Person? Was überführt den Täter?

Achtung, heir kommt jetzt die Lösung. Nur wer sich ganz sicher mit seinen beweisen ist sollte das lesen!

Conan nimmt sein Narkosechronometer und schießt Kogoro eine Nadel in den Nacken. Der fällt daraufhin in den Sessel. "Lassen sie den Gärtner in Ruhe, Megure!" mahnt Conan mit Kogoros Stimme. "Er ist unschuldig" "Aber Mori, wer soll es denn sonst gewesen sein? Das Zimmer ist unversehrt und alles ist verschlossen, und die Haushälterin hat ein Alibi!" fragt Megure. "Ach, glauben sie wirklich? Frau Tsueko! Sind sie vorhin mit ihrem gelben Wagen zum Supermarkt gefahren?" fragt Conan "Ja, natürlich" antwortet sie. "Nun dann sehen sie doch mal aus dem Fenster!" Sie tut es und plötzlich erschrickt sie. "Na, fällt ihnen was auf? Genau ihr gelbes Auto ist zugeparkt! Wie wollen sie zum Supermarkt gefahren sein, wenn der Wagen ihres Arbeitgebers die Ausfahrt blockiert? Sie haben uns angelogen Frau Tsueko, und zwar was ihr Alibi angeht! Was ist der Grund dafür?" "Oh, mein Gott! Sie waren es doch nicht etwa, Frau Tsueko" reagiert Frau Ideyumi entsetzt. Die Haushälterin bricht zusammen."Ja, ich war es" gibt sie zu, "ich habe ihn umgebracht. Er hatte die firma meines Bruders in den Ruin getrieben. Als mein Bruder keinen Ausweg mehr sah, brachte er sich um. Er erstach sich. Ich habe lange auf diese Rache gewartet, aber das ausgerechnet sie, Herr Meisterdetektiv Mori, auftauche, hab ich nicht bedacht."









Derzeit keine Umfrage




Hits seit 10.1.2003

Version: 18.11.2010
Built in
0.07519 secs.


©2002-2011 DConan.de :: Detective Conan - Meitantei Conan - © 1996-2011 Gosho Aoyama - Shogakukan - TMS - Yomiuri TV :: Dt. Version Detektiv Conan - © 2001-2011 RTL II - EMA