News
Forum
Gästebuch
Umfragen
Links
History
:::
Conan-Story
Bände
Charaktere
Items
Gosho Aoyama
Weitere Infos
Episoden
Movies
Sprecher
Songtexte
DVDs
Realfilme
Weitere Infos
Ratekrimi
Detektivlexikon
Quiz
:::
Fan-Arts
Fan-Fics
Fan-Manga
Cosplay
Gallery
Wallpaper
Downloads
:::
Impressum
Disclaimer
Link me
E-Mail
:::
:::



Charaktere

zurück zur Übersicht


Jodie Saint-Emilion
Sie ist die neue Englishlehrerin in Rans Klasse und kommt aus den USA. Sie ist vernarrt in Videospiele und hat es in der Hinsicht auch wirklich drauf. Obwohl sie eine strenge Lehrerin ist, ist sie doch beliebt in der Schule. Als sie das erste mal Conan trifft und seine Talente bemerkt, nennt sie ihn ab sofort Cool Kid. Conan merkt jedoch auch schnell, dass irgendetwas an Jodie nicht stimmen kann: Trotz ihrer naiven und frechen Art, hat sie doch so einiges detektivisches auf dem Kasten. Noch viel mysteriöser macht sie der Spruch: "A secret makes a woman woman" (Erst Geheimnisse machen aus einer Frau auch wirklich eine Frau), den sie jedesmal von sich gibt, sobald man versucht sie näher kennen zu lernen. Kein Wunder, denn in Wirklichkeit ist sie die FBI-Agentin Jodie Starling, die Undercover in Japan unterwegs ist, um ein Mitglied der schwarzen Organisation auf die Spur zu kommen. Und zwar keiner geringeren als Wermut, die als amerikansiche Schauspielerin Chris Vinyard bekannt ist. Wermut brachte Jodies Vater um, als Jodie noch sehr klein war. Daher hat Jodie auch ihren mysteriösen Spruch. Sie arbeitet nicht mehr als Lehrerin, ist aber mit Shuichi und James Black immernoch hinter der Organisation her. >>>

Shuichi Akai
Shuichi ist Japaner und eine durchaus mysteriöse Person. Ran hatte ihn einmal in New York getroffen, und glaubt das er zum FBI gehört. Damals hatte er aber noch lange schwarze Haare, seit dem er in Japan ist trägt er sie aber wieder kurz. Tatsächlich gehört Shuichi Akai zum FBI und arbeitet mit Jodie Starling zusammen. Er ist ein sehr guter Schütze und trifft sein Ziel auf großen Entfernungen genau. Warum er aber sein langes Haar abgeschnitten hat ist nicht klar. Es scheint um eine alte Liebe zu gehen.
Spoiler-Warnung! Text zum lesen markieren
<<<
Er war vor Jahren mit Akemi Miyano, Ai's Schwester, zusammen. Er benutzte den Decknamen Dai Moroboshi und kam in Kontakt mit Sherry selbst. So konnte er die Organisation infiltrieren. In der Organisation hatte er den Codenamen "Rye" und arbeite unter Gin. Allerdings wurde er versehentlich durch einen anderen FBI Agenten enttarnt und musste die Organisation verlassen. Über den Tod von Akemi scheint er bis heute nicht hinweggekommen zu sein, deswegen hat er anscheinend auch seine langen Haare abgeschnitten.
>>>

Eisuke Hondō
Eisuke Hondō ist ein neuer Klassenkamerad in Rans Klasse. Er benimmt sich ziemlich komisch und stößt sich bei jeder Gelegenheit den Kopf oder bringt hier und da etwas oder jemanden zu Fall. Ohne seine Brille sähe das ganze vielleicht sogar noch schlimmer aus. Er versucht, mehr oder weniger geschickt, Kogoro bei seinen Fällen zu unterstützen.
Spoiler-Warnung! Text zum lesen markieren
<<< Eigentlich ist er aber nur auf der Suche nach seiner älteren Schwester Hidemi, die Rena Mizunashi verblüffend ähnlich sieht. Allerdings erhielt er von seiner Schwester einst eine Blutspende. Da er Blutgruppe 0 hat, Rena aber AB, können Rena und seine Schwester nicht dieselbe Person sein. Über seinen Vater weiß er nur noch soviel , dass er in einer gewissen "Company" gearbeitet hatte. Tatsächlich war sein Vater, Ethan Hondô, ein CIA Agent, der die Organisation infiltrierte. Rena Mizunashi ist auch tatsächlich seine Schwester. Sie gab ihm, als er ein Kind war, eine Knochenmarkspende, so dass seine Blutgruppe von 0 zu der seiner Schwester, AB, wechselte. >>>

James Black
James Black ist vom FBI aus den USA und mehr oder weniger der Chef von Jodie und Shuichi. Er sucht mit ihnen zusammen Mitglieder der Schwarzen Organisation.

Subaru Okiya Spoiler-Warnung. Dieser Chara. wurde in der dt. Version noch nicht vorgestellt.
Subaru Okiya ist Universitätstudent und Doktorenanwärter der technischen Fakultät. Conan und die anderen lernen ihn bei einem Fall kennen. Ai hat bei ihm ein ungutes Gefühl. Da seine Wohnung abgebrannt ist, bittet er Professor Agasa darum, in Agasas großem Haus wohnen zu dürfen, bis er eine neue Wohnung gefunden hat. Daraufhin bietet Conan ihm an, in Shinichi's Haus zu ziehen.










Derzeit keine Umfrage




Hits seit 10.1.2003

Version: 18.11.2010
Built in
0.00952 secs.


©2002-2011 DConan.de :: Detective Conan - Meitantei Conan - © 1996-2011 Gosho Aoyama - Shogakukan - TMS - Yomiuri TV :: Dt. Version Detektiv Conan - © 2001-2011 RTL II - EMA